News

Chancen für Kunden und Partner

Mehr erreichen mit Modern Desktop-Lösungen

Bild: Microsoft

Der Modern Desktop mit Windows 10 und Office 365 sichert ein Maximum an Produktivität, Einfachheit und Sicherheit. Er eröffnet aber auch für Microsoft-Partner vielfältige Geschäftschancen. Nutzen Sie die Ressourcen und steigen Sie ins Modern-Desktop-Geschäft ein!

Die digitale Transformation von Geschäftsprozessen hat bei vielen Organisationen und Unternehmen nach wie vor oberste Priorität. Im Fokus stehen dabei ganz klar eine gesteigerte Produktivität, die Vereinfachung der IT und der umfassende Schutz des eigenen Ecosystems. Die Microsoft-Partner spielen hier eine entscheidende Rolle, denn sie können ihre Kunden ganz einfach in die neue, moderne Arbeits- und IT-Welt bringen, und zwar mit modernen Desktop-Lösungen von Microsoft. Diese sichern maximale Produktivität etwa durch intelligente Assistenzen, einfache Analysetools und viele Möglichkeiten zur interaktiven Zusammenarbeit. Sie gewährleisten aber auch proaktiven Rundumschutz von Daten, Identitäten und Zugängen durch intelligente, cloud-basierte Sicherheitssysteme. Und nicht zuletzt überzeugen sie im IT-Bereich durch enorme Kostenreduktionen dank agiler Updates und vereinfachtem Management. Damit ist der Modern Desktop von Microsoft die ideale Lösung, mit der die Partner ihre Kunden zum Erfolg bringen können.

Wiederkehrender Mehrwert

Mit dem Modern Desktop können alle ­Microsoft-Partner aber auch selbst das eigene Geschäft erfolgreich ausbauen. Dazu gehören verstärktes Wachstum durch neue Services und Kunden, die Ausweitung des Kundenzeitwerts durch weiterführende Services wie Desktop-Updates oder Change Management sowie die Differenzierung des eigenen Angebots durch einzigartige, reproduzierbare Lösungen. Die Managed Services bieten dabei jede Menge Potenzial. Schließlich machen sie künftig rund 68 Pro­zent des ­Microsoft 365-Geschäfts aus, wie eine aktuelle ­Microsoft-Studie zeigt. Sie lösen damit auch die traditionellen, projektbasierten Services ab. Stattdessen sichern sie als prozessbezogene Lösungen wiederkehrende, kontinuierliche Umsätze, insbesondere in Kombination mit dem neuen, halbjährlichen Update-Modell von Windows 10 und Office 365 ProPlus.

Gut gewappnet ins Geschäft kommen

Damit Microsoft-Partner Modern Desktops erfolgreich bei ihren Kunden platzieren können, sollten sich sich zunächst mit den vielfältigen Ressourcen und Hilfen zum Thema vertraut machen. Dazu zählen die Sales und Technical Video Trainings, das Modern Desktop Assessment und die Proof-of-Concept-Demos ebenso wie der Modern Desktop Pilot und die Microsoft Fast Track-Ressourcen. Diese und viele weitere wertvolle Materialien finden sich übersichtlich unter untenstehendem Link. Zusammen mit praktischen Gesprächseinstiegshilfen rund um die Themen Sicherheit, auslaufende Software- und Supportleistungen sowie ­hohe IT-Kosten steht damit der erfolgreichen Einführung des Modern Workplace nichts mehr im Wege. Übrigens: Weiterführende Infos zum Thema Modern Desktop werden auch auf der #DPK18 angeboten.