Devices

Surface Go

Klein, aber oho!

Bild: Microsoft

Das neue Surface Go ist das kleinste, leichteste und dünnste Surface, das es je gab. Es ist nicht nur wegen des günstigen Preises, sondern auch wegen des umfang­reichen Zubehörs ein attrak­tiver Begleiter im Arbeitsalltag.

So handlich wie ein Tablet, aber so leistungsfähig wie ein Notebook – dafür steht das neue Microsoft Surface Go. Das Gerät mit dem zehn Zoll großen Touch­display wiegt in der leichtesten Variante gerade einmal 522 Gramm, bietet aber die Power von Windows 10 Pro.
So oder so: Das leichteste Mitglied der Surface-Familie wurde speziell für Mitarbeiter im Service oder der Produktion entwickelt. Je nach Situation lässt sich das Surface Go als Tablet oder Laptop nutzen. So können Sie Ihre Kunden immer optimal in die jeweilige Situation einbeziehen – etwa Aufnahme- oder Check-in-Prozesse. Auch für den Kundenservice oder Mitarbeiter in einer Filiale ist das Surface Go ideal: Ob per Stift oder Touch – das Tablet bietet innovative Interaktionsmöglichkeiten, ist multitaskingfähig und wird Ihre Kunden nicht zuletzt mit seinem modernen Design beeindrucken. Auch Außendienstmitarbeiter werden vom Surface Go begeistert sein: Mit dem schlanken Design und dem geringen Gewicht hat es Platz in jeder Tasche, es ist robust genug für den Einsatz in verschiedensten Umgebungen und dank LTE Advanced ist die Vernetzung mit dem Unternehmen immer gesichert. Die Markteinführung des Cellular-Modells erfolgt etwas später.
Für die nötige Leistung sorgt ein Intel Pentium Gold 4415 Y, ein SOC-Prozessor, der mit seinem sehr niedrigen Energieverbrauch auf den mobilen Einsatz spezialisiert ist. Entsprechend großzügig fällt die Laufzeit des Surface Go aus: Im Arbeitseinsatz hält das Gerät weit mehr als einen Arbeitstag durch, selbst bei Videowiedergabe hält der Akku neun Stunden. Die Schnittstellen sind State of the Art: WLAN ac sorgt für schnelle Datentransfers, Bluetooth 4.1 für stabile und energiesparende Verbindungen zu einem Kopfhörer oder der Maus (siehe auch Kasten zum Zubehör), dazu gibt es eine USB-C-Buchse, einen microSDXC-Kartenleser und vieles mehr. Für Sicherheit im Unternehmenseinsatz sorgen der integrierte TPM-2.0-Chip sowie die Anmeldung per Gesichtserkennung über die Windows Hello Kamera, vor Viren oder anderen Bedrohungen schützt zuverlässig der Windows Defender.
Das Surface Go gibt es in zwei Versionen: mit 64 Gigabyte eMMC-Speicher (mit 4 GB RAM) oder mit einer 128-GB-SSD (8 GB Arbeitsspeicher). Das Gehäuse ist aus Magnesium gearbeitet und kommt in einem silbernen Finish.


Zubehör: So kommt das Surface Go groß raus
Surface Go Signature Type Cover
Erweitert das Surface Go um eine vollständige Tastatur – ultradünn, hintergrundbeleuchtet, inklusive großem Trackpad für präzise Cursorsteuerung und Navigation. Im Zusammenspiel mit dem Klappständer des Surface Go wird das Tablet zum vollwertigen Notebook. Im geschlossenen Zustand schützt das Type Cover das Display. Preis: ab 109,99 Euro UVP

Bild: Microsoft (26)
Surface Mobile Mouse
Leichtes Design, niedriges Profil: Diese Maus passt immer noch mit in die Tasche, ist trotz der schmalen Maße ergonomisch geformt. Sie verbindet sich via Bluetooth mit dem Surface Go und funktioniert dank der integrierten BlueTrack-Technologie praktisch auf allen Oberflächen – außer Glas und spiegelnden Materialien. Preis: 34,99 Euro   

Surface Pen
Ein natürlicheres Schreibgefühl gibt es auf einem Tablet kaum: Mit der Präzisionsspitze des Surface Pen schreiben Sie wie mit einem Bleistift. Dünne Linien mit der Spitze, Schraffierungen mit zur Seite geneigtem Stift – 4096 Druckpunkte sorgen dafür, dass der Pen und das Display aufeinander reagieren wie Stift und Papier. Und mit dem Gummiradierer auf der Rückseite entfernen Sie nicht perfekt gelungene Zeichnungen wieder. Preis: ca. 110 Euro

Surface Arc Mouse
Eine Mischung aus Touchpad und Maus: Über die zusammenklappbare Arc Maus steuern Sie den Cursor einfach mit den Fingern. Die Verbindung mit dem Surface Go erfolgt via Bluetooth. Preis: ca. 90 Euro

Bild: Microsoft (23)

Surface Dock
Mit dem Dock machen Sie Ihr Surface zum Desktop-PC: Einfach Surface-Connect-Kabel einstecken, schon lassen sich herkömmliche Tastaturen, Mäuse und Monitor an das Surface Go anschließen. Preis: ca. 230 Euro