News

DSGVO richtig umsetzen

Auf der sicheren Seite

Bild: Microsoft (4)

Mit zahlreichen neuen kostenlosen Tools unterstützt Microsoft seine Partner dabei, die kommende Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) bei ihren Kunden termingerecht und gesetzeskonform umzusetzen.

Ab dem 25. Mai 2018 regelt die europäische Daten­schutz-Grund­verordnung (DSGVO) die einheitliche Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch private Unternehmen und öffentliche Stellen. Damit alle Partner deren rechtskonforme Umsetzung bei ihren Kunden optimal betreuen können, bietet Microsoft ein ganzes Set von kostenlosen Tools. Dazu gehört etwa das Security and Compliance Playbook, mit dem sich mögliche Entwicklungen bewerten und bei Bedarf starten lassen. Eine erste Selbsteinschätzung bietet zudem das GDPR Assessment, das auch Anleitungen zur Umsetzung der DSGVO beinhaltet. Zudem bietet das GDPR Detailed Assessment ausführliche Fragen sowie Handlungsempfehlungen zur DSGVO-Umsetzung. Verfügbar sind auch die GDPR Product Demos. Sie zeigen, wie die Microsoft Cloud und andere Microsoft-Produkte bei der Umsetzung der Verordnung helfen. Außerdem können alle Partner auf den GDPR Activity Hub zurückgreifen, der als zentraler Anlaufpunkt bei der Ausführung DSGVO-bezogener Prozesse und Aktivitäten hilft. Alle Tools sowie weitere Informationen zur DSGVO finden sich unter unten stehendem Link.