News

Collaboration Updates

Internationale Top-Events

Bild: Microsoft

Auf der Microsoft SharePoint Conference North America (SPCNA, 21.–23.5.) mit dem SharePoint Virtual Summit (Live-Streaming) und dem European Collaboration Summit (ESC, 28.–30.5.) wurden die neuesten Entwicklungen rund um SharePoint und das neue, intelligente Zusammenarbeiten präsentiert.

Connect. Collaborate. Create. – das war das Motto der internationalen SharePoint Conference North America (SPCNA) in Las Vegas. Dabei drehte sich alles um Microsoft 365 wie SharePoint, OneDrive, Yammer, Microsoft Teams sowie AI, Mixed Reality und SharePoint Spaces. In dem Rahmen präsentierte Microsoft die Vision und Roadmap für 2018, zeigte Innovationen, welche AI und Mixed Reality für viele Menschen nutzbar machen, mit neuen Benutzererfahrungen und Funktionen, um die Zusammenarbeit in Microsoft 365 für den modernen Arbeitsplatz zu transformieren. Insbesondere wurde Share­Point Spaces vorgestellt: tief gehende Mixed-Reality-Erfahrungen, welche Nutzern die Anzeige und Interaktion mit Inhalten aus allen Blickwinkeln sowie die Visualisierung von Daten und Produktmodellen in Echtzeit ermöglichen. SharePoint zusammen mit Microsoft Mixed Reality befähigt Benutzer, visuell überzeugende Räume zu schaffen – für jedermann verfügbar, auf jedem Gerät.
Einige Beispiele: Unternehmen können in einem 360-Grad-Rundgang neue Gebäude mit 3D-Videoinhalten kennenlernen, interaktive ­Organigramme visualisieren die Unternehmensstruktur, man kann Lerninhalte in einer realistischen 3D-Sicht vermitteln. Teams können mit SharePoint Spaces Räume schaffen, in denen sie kreativ an Innovationen arbeiten. Daten, Prozesse und Inhalte lassen sich aus allen Blickwinkeln analysieren und Prototypen dreidimensional betrachten.
Da SharePoint Spaces integriert und erweiterbar sind, können sie mit Inhalten von ­Microsoft 365 und anderen Datenquellen und Diensten erweitert werden. Räume können angepasst oder neue Funktionen mit dem Share­Point-Framework erstellt werden. Dies ­bietet eine große Chance für Microsoft-Partner, Share­Point Spaces zu erweitern und leistungs­fähige Webparts und Erfahrungen zu entwickeln, die einen neuen Innovationsschub für
die Kunden auslösen können.
Zudem wurden die Verfügbarkeit von Share­Point Server 2019 als Public Preview für Juni sowie die Erweiterung der Multi-Geo-Funktionen von Office 365 auf SharePoint als Public Preview für Sommer 2018 angekündigt.
Auf dem ESC 2018 in Mainz lag der Fokus neben den anderen Collaboration-Lösungen von Microsoft, wie ­Office 365, Azure, Teams, Skype, Exchange, ­Project u. v. m., auf SharePoint. Ausführliche Infos zu allen SharePoint-Neuerungen ­finden sich unter den aufgeführten Links.