Best Practice
Advertorial

Microsoft Remote Assist und Microsoft Layout

Mixed Reality als Business-Anwendung

Bild: Microsoft

Mit Microsoft Remote Assist und Microsoft Layout stehen zwei neue App-Previews für die Microsoft HoloLens zur Verfügung. Sie integrieren Mixed Reality in die Arbeitswelt und eröffnen völlig neue Perspektiven für die Zusammenarbeit der Zukunft.

Mit Microsoft hält Mixed Reality schon heute Einzug in die moderne Arbeitswelt und macht die Zusammenarbeit noch einfacher, schneller und produktiver. Dies gilt insbesondere für Microsoft Remote Assist und Microsoft Layout, die beiden neuen Business-Apps für die Microsoft HoloLens. Sie wurden erstmals auf der Build 2018 präsentiert und stehen nun als Previews zur Verfügung.

Gemeinsame Perspektive

Microsoft Remote Assist ist eine neue und innovative Mixed Reality Collaboration-Lösung. Mit der in der HoloLens verbauten Kamera können Anwender ihre aktuelle Umgebung live und hands-free mit anderen Mitarbeitern teilen und so gemeinsam schneller ihre Aufgaben erledigen. In die gemeinsame Perspektive, die mittels Video Calling auf Basis von Microsoft Teams aufgebaut wird, lassen sich dabei auch Bilder und Hinweise einblenden sowie grafische Elemente platzieren. Die Lösung funktioniert unabhängig davon, welche Devices die zugeschalteten Partner benutzen und mit Azure Active Directory login und Mobile Device Management erfolgt die Kommunikation auch sicher und geschützt. Damit bringt Microsoft Remote Assist die richtigen Personen mit den richtigen Kompetenzen zusammen – für zielgerichteten Support und die schnelle, effiziente Problemlösung.

Bild: Microsoft (18)

Raumerlebnis in 3D

Microsoft Layout bringt die Gestaltung von Räumen und Arbeitsbereichen auf ein ganz neues Level – von der Planung bis zur Umsetzung. Sie können damit beginnen, einen Raum in Mixed Reality neu zu entwerfen oder Sie starten den Raumentwurf mit Ihrem vorhandenen 2D-Grundriss von Visio (Preview der Visio Mixed Reality-Funktion voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte verfügbar). Damit können sich alle Anwender die Räumlichkeiten auf – auch gemeinsamen – virtuellen Rundgängen ganz plastisch in einer realistischen 3D-Umgebung anschauen. Alle Objekte im Raum lassen sich dabei auch in Echtzeit anpassen und verändern, wobei alle Änderungen direkt in den Grundriss synchronisiert werden. Diese neue Art der Visualisierung von Räumen und Gebäuden spart Zeit und Geld und hilft dabei, schon im Vorfeld etwa die Platzierung von Anlagen oder die Arbeitsabläufe der Mitarbeiter in Bezug auf die Raumnutzung weitaus effizienter als bisher zu gestalten.

Jetzt downloaden!

Die beiden neuen Business-Apps für die Microsoft HoloLens zeigen: Mixed Reality revolutioniert die Zusammenarbeit und bringt die Informationen dahin, wo sie benötigt werden, nämlich in die reale Arbeitswelt. Und auch künftig wird Mixed Reality noch viele weitere Bereiche unseres alltäglichen Lebens und Arbeitens einfacher und profitabler machen. Kommen auch Sie mit in die Zukunft und laden Sie sich die App-Previews herunter!

Advertorial