Devices

Surface Pro 6

Klein, stark, schwarz

Bild: Microsoft

Das Surface Pro 6 ist seit Mitte Oktober verfügbar. In gewohnt edlem Design, mit einer neuen Farbvariante und besonders viel Power für Businesskunden.

Als 2-in-1 oder Convertible boten die Geräte der Surface Pro-Reihe schon immer maximale Flexibilität. Daran hat sich auch beim Microsoft Surface Pro 6 natürlich nichts geändert. Es ist ein ultraleichtes Tablet – oder ein Notebook, wozu es mit dem optional erhältlichen Typecover in Sekundenschnelle wird. Ob man nun tippen will oder die Eingabe per Surface Pen bevorzugt, bleibt dem Nutzer überlassen. Ebenso der Neigungswinkel des Displays, der sich über den Kick Stand individuell und stufenlos von fast aufrecht bis nahezu flach liegend verstellen lässt. Und noch etwas fürs Auge: Nun gibt es das Surface Pro 6 auch in sehr schickem und edlem Schwarz. 
Die technischen Highlights stecken im ultraflachen Gehäuse (nur 8,5 mm dick). Wichtigste Neuerung hier: Als Herzstück arbeitet nun ein Intel-Quad-Core-Prozessor der 8. Generation (Kaby-Lake-Architektur), der speziell auf den Einsatz in Mobilrechnern ausgelegt ist – er bietet viel Rechenleistung bei wenig Energieverbrauch. Unternehmenskunden genießen einen besonderen Vorteil: Bei dem Intel i5 steckt im Surface Pro 6 for Business ein stärkerer Prozessor als in der Consumer-Variante. Alternativ steht auch ein Modell mit dem Intel i7 zur Verfügung. So oder so erhalten die Businesskunden den Premiumsupport für Geschäftskunden durch Vorabaustausch eines defekten Geräts und Windows 10 Pro, das zahlreiche Sicherheitsfeatures für den Unternehmenseinsatz enthält. Die Authentifizierung eines Nutzers etwa erfolgt über Windows Hello und die integrierte Frontkamera per Gesichtserkennung – der biometrische Zugangsschutz ist wesentlich sicherer als etwa die Verwendung von Passwörtern. Ein TPM-2.0-Chip verhindert zudem hardwareseitige Manipulationen und erschwert gängige Angriffsszenarien wie Brute-Force-Attacken. Mehr zu den Sicherheitsspezifikationen der Surface for Business-Geräte lesen Sie hier.
Die technischen Spezifikationen des Surface Pro 6 sind State of the Art: SSD-Speicher bis zu einer Größe von 1 Terabyte, Arbeitsspeicher bis 16 Gigabyte, schnelles ac-WLAN und eine Reihe von Schnittstellen machen das 2-in-1 zu einem Allrounder im Businessalltag. Das -Surface Pro 6 ist verfügbar ab 1.149,00 Euro. Mehr Infos

Surface Go mit LTE Advanced

Neuigkeiten gibt es auch vom kleinsten und leichtesten Mitglied der Surface-Familie: Das Surface Go ist nun mit LTE verfügbar. Surface Go ist ausgestattet mit Intel-Pentium-Gold-Prozessoren, einer Intel-HD-Grafikeinheit und einem hochauflösenden 10-Zoll-PixelSense-Display. Eine Akkulaufzeit von bis zu neun Stunden und ein USB-C-Port runden das mobile Device ab. Das Surface Go mit LTE ist ab 779 Euro erhältlich und kann nun bei autorisierten Händlern vorbestellt werden.