Partner Network

Enterprise Mobility Management (EMM)

Neue Cloud-Kompetenzen

Bild: Microsoft (13)

Die Familie der Cloud-Kompetenzen hat Zuwachs bekommen: Mit der Kompetenz Enterprise Mobility Management (EMM) können Partner mit maßgeschneiderten Trainings, Vorteilen und Incentives Erfahrungen rund um den Einsatz mobiler Endgeräte in Unternehmen auf- und ausbauen. Werden auch Sie jetzt EMM-Kompetenzpartner, profitieren Sie von attraktiven Einstiegsangeboten!

Der Fokus bei den Cloud-Kompetenzen hat sich verändert: Die Kompetenzen zielen nun nicht mehr nur auf den Verkauf von Lizenzen, sondern sollen die aktive Nutzung der Cloud-Lösungen von Microsoft vorantreiben. Diese angepasste Strategie gibt Microsoft-Partnern die Chance, die Kundenzufriedenheit und -bindung zu steigern – und somit auch ihre Gewinne.
Die Kompetenz Enterprise Mobility Management (EMM) enthält neben den Kernleistungen unter anderem folgende spezifische Leistungen: Mit der Silver-Kompetenz erwerben Partner 50 inkrementelle Enterprise Mobility Suite-Lizenzen für den internen Gebrauch – zusätzlich zu den Kernleistungen der Microsoft Partner Network-Softwarelizenz. Die Gold-Lizenz enthält 100 EMS-Lizenzen. In beiden Modellen erhalten Partner uneingeschränkten Signature Cloud Support, die Berechtigung für Partner-Incentives für den Verkauf von Microsoft Online Services Advisor und die Nutzung von Online Services sowie die Berechtigung für das Einführungsangebot für Enterprise Mobility Suite, wobei für diese beiden Leistungen zusätzliche Anforderungen gelten. Darüber hinaus berechtigen sowohl die Gold- wie auch die Silver-Kompetenz zur Teilnahme an Public Cloud und/oder Azure Deployment Planning Service für die Implementierung von Enterprise Mobility sowie zur Marketplace-/Pinpoint-Priorisierung. Inhaber der Gold-Lizenz greifen auf den direkten Partnersupport durch einen regionalen Ansprechpartner oder Tele Partner Sales Executive zu.