News

Das neue Microsoft Azure Portal

Die Zentrale für Ihr Cloud-Business

Bild: Microsoft

Auf der diesjährigen Build in San Francisco und der nachfolgenden TechEd North America präsentierte Microsoft wieder eine Vielzahl neuer Entwicklungen rund um ­Microsoft Azure. Eines der Highlights war die Vorstellung des neuen Management-Portals.

Das neue Microsoft Azure Portal rückt die Verwaltung von Infrastruktur ins Rampenlicht. Mit der neuen Verwaltungsoberfläche, derzeit erst im Preview, kann auf einen Blick der Status aller Komponenten einer Cloud-Anwendung oder -Infrastruktur erfasst werden. Analysen und Reportings zu den einzelnen Komponenten werden übersichtlich im touch-optimierten Kachelformat dargestellt. Von einem zentralen Ort aus können Kunden ihre Lösungen optimal entwickeln, managen und analysieren – Cloud wird zu einer ganz neuen Erfahrung.

Neue Ressourcen für die optimale Cloud-Lösung

Zu den Verbesserungen des Microsoft Azure Portals gehören das vereinfachte Ressourcen-Management, mit dem sich die gesamte Anwendung oder Infrastruktur als eine einzige Ressourcen-Gruppe bearbeiten lässt. Neu sind auch die integrierte Kostenkontrolle sowie die zusätzliche Galerie, die weitere verfügbare Anwendungs- und Serviceoptionen in anderen Preislagen aufzeigt. Daneben sind auch zahlreiche neue Erweiterungen von Visual Studio One verfügbar, die das Management, die Analyse und die Integration von Microsoft Azure-Lösungen noch weiter verbessern. Besuchen auch Sie das neue Portal und informieren Sie sich im Azure-Blog über die neuesten Entwicklungen!