News

Intel Device Compass

Welches Gerät möchten Sie?

Bilder: Microsoft

Tablet? Ultrabook? Desktop oder doch lieber 2-in-1? Den idealen Rechner für die jeweilige Arbeitssituation zu finden, ist manchmal ganz schön schwer. Um für den eigenen Bedarf und die eigenen Präferenzen perfekt ausgerüstet zu sein, lohnt sich ein Blick auf den Intel Device Compass. In diesem Tool legt der Fachbereichsleiter, der IT-Entscheider oder der Mitarbeiter im Außendienst mithilfe einer intuitiven Selektion passende Nutzungskriterien fest. Auf dieser Basis zeigt der Intel Device Compass eine Auswahl an Geräten an, die zum Profil am besten passen.
Das Ganze funktioniert trotz vieler Auswahlkriterien sehr einfach und eine Entscheidung für das eine oder andere Gerät lässt sich schon nach ein bis zwei Minuten Zeitaufwand herbeiführen: Wer sich etwa für mobile Geräte interessiert, kann über Schieberegler wichtige Spezifikationen wie Akkulaufzeit, Internetzugang oder Leistungsstärke nach seinen Anforderungen gewichten. Die abstrakten Prozent-Werte der Regler werden dabei in Echtzeit im Klartext in eindeutige Anwendungsszenarien übersetzt, also etwa: „Ich bin ab und zu unterwegs und muss längere Phasen ohne Strom auskommen.“ Auf Basis der so festgelegten Kriterien erstellt der Intel Device Compass eine Vorschlagsliste mit einer Reihe von passenden Geräten. Diese können Sie am Ende ausdrucken und als Entscheidungsgrundlage für eine passende Anschaffung nutzen.